Leichtathletik

Abteilungsleiter: Stephan König, Tel.: 02691 / 931540, 0176 / 78995204

TuWi Adenau-Leichtathletiksportfest mit neuem Teilnehmerrekord

Vivian Ackermann und Lea Hens organisierten Kindersportfest

Kurz vor den Sommerferien fand ein Sportfest der Leichtathletikabteilung im Adenauer Stadion statt. Mit insgesamt 36 Leichtathleten, die an dem Sportfest teilnahmen, gab es einen neuen Teilnehmerrekord. Die jüngste Altersklasse war die U10. In dieser Altersklasse wurde wie in der U12 ein Dreikampf durchgeführt, bestehend aus 50m-Sprint, Weitsprung und Schlagball (80gr.). Die Altersklasse U14 absolvierte ebenfalls einen Dreikampf (75m-Sprint, Weitsprung, Ballwurf (200 gr.). Bei der AK U16 standen 100m, Kugelstoß und Weitsprung auf dem Programm. Anschließend wurden mit großer Zuschauerunterstützung die 800m Läufe ausgetragen. Bei den Mädchen war Marianna Korden in 2:48,0 min. die Schnellste, bei den Jungen gewann Luis Görgen in 3:02,6 Minuten. Im direkten Anschluss führten die Trainerinnen Vivian Ackermann und Lea Hens die Siegerehrung durch. Saskia Klein (W14) erreichte bei den Mädchen mit 1303 Punkten das beste Mehrkampfergebnis: 100m (13,6 sec.), Kugelstoß (6,50m), Weitsprung (4,50m). Bei den Jungen war es Luis Görgen (M11), der mit 1005 Punkten das beste Ergebnis im Dreikampf erzielte: 75m (11,4 sec.); Schlagball (32m), Weitsprung (3,70m). Alle Kinder konnten mit Urkunden und Medaillen, die der 1. Vorsitzende des TuWi Adenau-Detlev Göbel organisiert hatte, nach Hause gehen.
Teilnehmer: Klara Görgen, Lena Ruland, Lena Wilbert, Alissa Hauprich, Nahla Sztrajt, Amelie Helten, Maja Retterath, Elly Schmitt, Finja Baldes, Anna Schmitt, Nele Kalcik, Celina Rodarius, Frederike Wirz, Rebecca Müller, Zoe Reiz, Kaya Martin, Johanna Gillig, Saskia Klein, Elena Klein, Marianna Korden, Henry Wagner, Thilo Baldes, Lukas Koch, Elias Thiesen, Jan Jerome Schimer, Niklas Klein, Jarno Wagner, Nils Eich, Nils Zahn, Felix Hansen, Janik Zahn, Luis Görgen, Marvin Tempel, Robin Retterath, Jan Kasper, Matthis Wirfs

TuWi Adenau/Leichtathletikteam Sporthochschule Köln

Jolina Krämer holt mit 4x400m Staffel die Bronzemedaille bei den Deutschen U20 Meisterschaften in Erfurt

Jolina Krämer aus Müllenbach hat zu Beginn der Saison 2017 die LG Kreis Ahrweiler Richtung LT DSHS Köln verlassen. In Köln hat sie nach den Sommerferien über den Olympiastützpunkt Rheinland einen Platz im Sportinternat erhalten. Da sie bisher noch zu Hause wohnte und in Adenau das Erich-Klausener-Gymnasium besuchte, pendelte sie dreimal die Woche zum Training nach Köln. Darüber hinaus trainierte sie an den Wochenenden weiterhin beim TuWi Adenau mit ihrem bisherigen Trainer Stephan König, der auch die Kontakte zur Sporthochschule Köln herstellte. Mit Laura Gesche, Sophie Gesche und Laura Großhaus konnte Jolina in der 4x400m Staffel ihren Vorlauf in 3:57,01 min. gewinnen und erreichte das Finale mit der viertschnellsten Zeit. Im Finale konnte sich die Staffel um fast fünf Sekunden auf 3:52,11 min. steigern und holte sich die Bronzemedaille. “Ich habe mich von der großartigen Atmosphäre im Finale anstecken lassen und bin einfach gerannt, was ging“, so Jolina nach ihrem Lauf. Das Rennen war auf ihrer Seite, da sie kurz hinter der an Position zwei liegenden Lisa Basener von der MTV 1881 Ingolstadt das Staffelholz übernehmen und sich an ihre Fersen hängen konnte. Gold ging an den USC Mainz, Silber holte sich der MTV Ingolstadt.

Jolina Krämer (2. v.r.) gewinnt mit der 4x400m Staffel des LT DSHS Köln in der U20 die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt

Die Realschule Adenau bietet in Kooperation mit dem TuWi Adenau Leichtathletiktraining an. Die Schülergruppe der Leichtathletikabteilung steht allen Nachwuchssportlern offen, die sich an vielseitiger und spielerischer Bewegung erfreuen:

Trainingszeiten ab dem 5. Schuljahr:

Mittwochs und donnerstags von 13:15 Uhr - 14:45 Uhr in der Sporthalle des Schulzentrums (andere Tage nach Vereinbarung)

Trainingszeiten bis zum 5. Schuljahr:

Donnerstags von 16:30 Uhr - 18:00 Uhr in der Sporthalle des Schulzentrums

 

Kurse und Zeiten

Kurse und Zeiten