Volleyball

Abteilungsleiter: Ewald Delzeit, Tel.: 02691 / 1422
Trainer: Detlev Goebel Tel.: 02691 7885
Trainingszeiten: Montags und Freitags 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Hier finden Sie den Spielplan der Saison 2017/18

Am 16. Mai 1973 gründete das Lehrerehepaar Detlev und Ulrike Goebel die Volleyball-Abteilung des TuWi Adenau. Der Zulauf war überwältigend. Bereits nach einer Woche hatten sich 26 Teilnehmer gemeldet. Im Laufe der Jahre konnte die erste Herrenmannschaft bis zu Rheinland-Pfalz-Liga aufsteigen. Die erste Damenmannschaft brachte es bis zu Rheinland-Liga. Bekannt und beliebt im weiten Umkreis war das in frühreren Jahren veranstaltete Nikolausturnier. Der langjährige Abteilungsleiter Detlev Goebel gab 1995 sein Amt ab, als er TuWi-Vorsitzender wurde.

Neuer Volleyballkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Die Volleyballabteilung im TuWi-Adenau bietet einen Anfängerkurs für Volleyball an. Teilnehmen können Mädchen und Jungen, die sportlich interessiert  und mindestens 12 Jahre alt sind. Ältere Jugendliche sind ebenfalls gerne gesehen. Spielerinnen oder Spieler mit Volleyballerfahrung sind natürlich besonders willkommen. Kursbeginn ist am Montag, den 8. Mai 2017 um 18.00 Uhr in der Sporthalle der Realschule Plus.

Außerdem sucht die 1. Damenmannschaft (Aufsteiger in die Bezirksliga) auch noch weitere erfahrene Spielerinnen.

Infos: Ewald Delzeit, Abteilungsleiter Tel.: 02691-1422 oder Detlev Goebel, Trainer Tel.: 02691-7885

 

Meister 2016/17 in der Bezirksklasse und Aufsteiger in die Bezirksliga


hinten: Beatrix Kalcik, Ellen Bratke, Claudia Hunke, Judith Eifler, Andrea Fabritius, Heike Kohsmann, Trainer Detlev Goebel
vorne: Annika Holst, Claudia Holst, Maike Zimmermann, Sarah Koll


Vorzeitige Meisterschaft der Damenmannschaft

Die Damenmannschaft der Volleyballabteilung im TuWi-Adenau hat in der Bezirksklasse souverän die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Bezirksliga erreicht. Schon drei Spieltage vor Saisonschluss lagen die Eifelstädterinnen uneinholbar mit zwölf Punkten Vorsprung vor dem Tabellenzweiten aus Koblenz-Dieblich in Front.

Bisher wurde noch kein einziger Satz verloren, so auch nicht am vergangenen Wochenende in Emmelshausen. Allerdings ging es im zweiten Satz sehr spannend und knapp zu. Im sicheren Gefühl der Überlegenheit gingen die Adenauer Damen verständlicherweise etwas sehr lock er in den Satz. So einige spielten dann auch weit unter Normalform und Rückstände wie 0:7 und 17:23 sprangen dabei heraus. Nach zwei Auszeiten mit den entsprechenden Ansprachen des Trainers Detlev Goebel sorgten zwei Serien mit sicheren Aufschlägen dann doch noch zum Satzgewinn mit 25:23. Der dritte Satz wurde dann konsequent und konzentriert durchgespielt und klar gewonnen. Noch müssen die TuWi-Damen zwei Auswärtsspiele in Sohren und Bad Ems bestreiten, bevor die Saison beendet ist. Der Meisterfeier steht allerdings am letzten Spieltag nichts mehr im Weg.


Die Meistermannschaft des TuWi mit den wohlverdienten Meistershirts:
hinten: Claudia Hunke, Heike Kohsmann, Andrea Fabritius, Judith Eifler, Sarah Koll, Maike Zimmermann
vorne: Ellen Bratke und Annika Holst
Es fehlen: Beatrix Kalcik, Kathrin Theisen, Claudia Holst und Sarah Hoffmann

 

Kurse und Zeiten

Kurse und Zeiten